Warum bike aware?

Veröffentlicht in: MTB-touren | 0
  • Unterwegs in kleiner Gruppe
  • Bewusst ausgewählte Strecken
  • Kleine Unterkünfte mit Charakter (soweit es geht)
  • Ausgewählte regionale Restaurants/Küchen
  • Einblicke in Geschichte und Kultur
  • Gezielte Fotostopps
  • Achtsame Pausen zum Atmen und Schauen
  • Ankunft mit Zeit zum Verweilen
  • Wertvolle Fahrtechnik Tipps inklusive
  • Geführt vom naturnahen Menschen mit Blick für die kleinen „Dinge“ im Leben

Ziel: Eine Lebenszeit mit dem Fahrrad in wunderschöner Landschaft zu verbringen. Im Einklang mit der Natur und in menschlicher Harmonie zu sein. Sich zu spüren, der Natur zu lauschen und gar Entschleunigung zu erfahren. Sehr gute regionale Küche und einheimisches Bier zu genießen. Den Flow im Trail zu erleben. Wertschätzung der Zeit und die Möglichkeiten darin zu erkennen.

Ja, insgesamt eine bewusstseinserweiternde Veränderung anzunehmen. (Nicht nur wegen der Bierchen 🙂 )

Und am Ende zu spüren: „Es hat mir gutgetan. Ich nehme etwas mit nach Hause.“

PS: Keine Sorge, es handelt sich bei den Touren tatsächlich um Biken und nicht um Meditieren. 😀

PPS: Materielles Bonbon: Wiederholungstäter erhalten 50 Euro Nachlass. 😉

PPPS: Hast du Interesse? Schreib mich einfach an (info@bike-aware.de) oder gehe auf der Hauptseite direkt auf eine Tour deiner Wahl.

Das schreibt die Zeitung über meine Bayern Tour.